Gemeinsam schaffen wir einen profitablen Warenfluss

Im Hochland von Småland, genauer gesagt in Eksjö, befindert sich das Unternehmen Björkö Mekaniska AB (BMA). Wir haben uns mit Daniel Lagander, CEO, und Conny Karlsson, Produktionstechniker, im Unternehmen getroffen, um einen Blick auf ihre Automatisierungsanlage zu werfen und mehr darüber zu erfahren, wie unsere Sicherheitsprodukte ihnen geholfen haben, einen für ihr Unternehmen funktionierenden Workflow zu erreichen.

Daniel Lagander, CEO, BMA and Sven-Erik Andersson, salesman, Axelent.

Hier bietet BMA eine fortschrittliche Bearbeitung von Metall und Kunststoff auf CNC-Maschinen an, wobei die Schwerpunkte auf der Bearbeitung von Aluminium und TEM-Entgratung liegen. "Die Produkte von Axelent, in diesem Fall der Maschinenschutz X-Guard, waren hier eine große Hilfe. Der Maschinenschutz in Verbindung mit dem X-It Schloss und Schalter schafft eine gute Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter und es ist wichtig, dass sie sich sicher fühlen, wenn sie zur Arbeit kommen", fügt Conny Karlsson, Produktionstechniker, hinzu.

"Es ist auch unglaublich wichtig, dass wir die Produktionsunterbrechungen so gering wie möglich halten. Da wir etwa 10 automatisierte Zellen mit Robotern haben, ist es wichtig, dass der Fluss funktioniert. Wenn es zu einem Stillstand kommt, kann das verheerende Folgen haben. Wir haben Lieferungen, bei denen die Maschinen rund um die Uhr laufen müssen. Deshalb braucht man Systeme, auf die man sich verlassen kann, und da wir seit über 20 Jahren Partner von Axelent sind, fühlt es sich sicher an, sich an sie zu wenden", sagt Daniel.

    

   

Sobald es an den Umbau von Zellen oder den Kauf von neuen Maschinen geht, zeichnet Conny das gesamte Projekt in einem CAD-Programm.

"Ich lade die 3D-Dateien von Axelent von ihrer Website herunter und importiere sie zusammen mit der Roboterzelle in meine DWG-Datei. Das gibt mir einen Einblick, wie das Endergebnis aussehen wird."

"Entgraten ist etwas, in dem wir einzigartig sind, vor allem, wenn es um die Vergabe von Unteraufträgen für Produkte geht. Unsere Kunden kommen mit ihrem Produkt, wir legen unser Fachwissen darauf, und dann kommt der Kunde und holt es ab. Wir verfügen über eine weitläufige Anlage mit mehreren Automatisierungszellen, in denen unsere Mitarbeiter mit Robotern zusammenarbeiten, um einen rentablen Fluss und die von unseren Kunden geforderte Qualität und Präzision zu erreichen. Viele der Produkte, die wir verarbeiten, sind für die Automobilindustrie bestimmt, und einige unserer Kunden sind SAAB, Volvo Cars, Hydro, ProfilGruppen und Ljunghäll."

   

  

BMA
BMA

„Die Sicherheitslösungen von Axelent haben die Arbeitsumgebung verbessert, da die meisten der zu verarbeitenden Produkte zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen und Kontrollen erfordern und ich kann dann leicht sehen, ob irgendwelche Anpassungen vorgenommen werden müssen“, sagt Conny.

"Wir sind sehr zufrieden mit unserer Zusammenarbeit mit Axelent. Natürlich gibt es immer Dinge, die man verbessern und anpassen kann, aber durch unsere Zusammenarbeit werden wir uns gemeinsam weiterentwickeln", sagt Daniel.

"Der Maschinenschutz von Axelent in Verbindung mit dem X-It-Schloss und dem Schalter schafft eine gute Umgebung für unsere Mitarbeiter und es ist wichtig, dass sie sich sicher fühlen, wenn sie zur Arbeit kommen."

About the company

Björkö Mekaniska AB wurde 1979 gegründet und hat sich von Anfang an auf die hochautomatisierte Serienproduktion konzentriert.

BMA bietet alles, von der Prototypenproduktion über kleinere Serien bis hin zur automatisierten Großserienproduktion an. Der Kunde wird bereits in der Konstruktionsphase einbezogen, um eine möglichst kostengünstige Bearbeitung zu erreichen.

Der Kern des Unternehmens ist die fortschrittliche Bearbeitung auf CNC-Maschinen. Seit Juli 2018 ist das Unternehmen Teil der Industriegruppe Inducore.

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und Kundenfälle

Sehen Sie unseren Kundenfall bei British Offsite in Essex, Großbritannien

Wir freuen uns über die unglaubliche Zusammenarbeit mit unseren geschätzten Partnern, British Off...

Gemeinsam entwickeln und wachsen

VinFast entscheidet sich für Axelent

Vietnams erster Automobilhersteller investiert in schwedische Sicherheitslösungen. Erfahren Sie,...

Axelent and Evomatic – eine erfolgreiche Partnerschaft

Axelent und Evomatic haben eine erfolgreiche Partnerschaft aufgebaut. In diesem Artikel werfen wi...

xperience

Besuchen Sie unseren digitalen Showroom and erhalten Sie einen ersten Eindruck unserer verschiedenen Systeme

In unserem virtuellen Showroom erhalten Sie einen ersten Eindruck der verschiedenen Systeme von Axelent. Erkunden Sie unsere Produkte, indem Sie zwischen Produktion, Lager, Automatisierte Lager und Abfertigung navigieren. Sollten Sie mehr zu einem System oder Produkt erfahren möchten, so klicken Sie einfach auf das jeweilige Produkt und Sie erhalten weitere Informationen dazu.