Freitragende einfache Schiebetür – eine gute Wahl für Bereiche mit Staplerverkehr

 

Alle Schutztüren von Axelent erfüllen die Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an bewegliche trennende Schutzeinrichtungen.

 

Zu unserem Türenprogramm gehört auch die freitragende einfache Schiebetür. Sie hat eine Öffnungsbreite von bis zu 2900 mm und ist eine praktische Wahl, wenn man einen Durchgang ohne jedes Hindernis benötigt. Die Tür hat keinen oberen Querrahmen, sondern wird an Teleskopschienen geführt, die an der Schiebetür selbst montiert sind. Die freitragende einfache Schiebetür ist eine hervorragende Lösung für Bereiche, in denen sehr große Gegenstände bewegt werden. Sie eignet sich vor allem, wenn Waren mit einem Kran, Hubwagen oder Gabelstapler transportiert werden müssen.

Was sich in dem umzäunten Bereich befindet, entscheidet maßgeblich über die Wahl des Schlosses und der Sicherheitsfunktion. Die Lagerung von einfachen Werkzeugen erfordert meistens keine Sicherheitstürschalter und Sensoren. Ganz anders sieht die Situation aus, wenn es um Roboter und andere gefährliche Maschinen geht.

Achten Sie daher auf Folgendes:

  • den Zweck der Tür
  • die Auswahl des Schlosses
  • die Notwendigkeit einen Sicherheitstürschalter einzusetzen
  • die Frage wer oder was die Tür passieren soll
  • was sich hinter der Tür befindet

In unserem Montagevideo erhalten Sie einen ersten Eindruck unserer freitragenden Schiebetür.

 

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und Maschinenschutz

Montage unseres neuen Potentialausgleich-Kits

Das Kit enthält Verbindungselemente zur direkten Montage an die Bodenstützen und Elemente.

Die einfache Schiebetür mit Aluminium-Laufschiene

Die ideale Wahl für Schmalgänge und Hochregallager. Hier erfahren Sie mehr.

Die einfache Schiebetür mit Aluminium-Laufschiene

Hier erfahren Sie mehr zu dieser Tür, welche unsere am häufigsten eingesetzte Tür ist.

Axelent – Doppelte Schwenktür

Kein Platz für einen breiteren Durchgang? Die Schutztür für breite Güter im Video