Die freitragende Schiebetür ist die perfekte Wahl für Bereiche mit Staplerverkehr

 

Bei der Auswahl einer Tür in einem Schutzzaun gilt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Was ist der Zweck der Tür? Welche Funktionen soll sie haben? In welcher Umgebung soll sie eingesetzt werden? Welche Anforderungen an die Sicherheit soll sie erfüllen? Hier finden Sie Informationen über wichtige Gesichtspunkte, die bei der Wahl einer Schutztür zu berücksichtigen sind und in welchen Fällen der Einsatz einer freitragenden einfachen Schiebetür sinnvoll ist.

Die Tür hat keinen oberen Rahmen und ermöglicht die Durchfahrt ohne jedes Hindernis.

Geeignet für die meisten Umgebungsbedingungen

Die Umgebung, in der eine Schutztür installiert wird, ist wichtig für die Entscheidung; denn nicht jede Tür eignet sich für jede Umgebung. Zum Beispiel kann eine feuchte Umgebung den Zustand der Tür negativ beeinflussen.

Eine Schiebetür mit einer auf Kugellagern geführten Teleskopschiene sollte man in solchen Umgebungen lieber nicht einsetzen. Sie ist aber eine hervorragende Wahl, wo starker Staplerverkehr herrscht. Das gilt besonders, wenn die Flurförderzeuge ein paar Meter Durchfahrtbreite und -höhe benötigen.

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und Maschinenschutz

Doppelte Schiebetür–ideal für die Beladung/Entnahme an verschiedenen Positionen

Die doppelte Schiebetür ist praktisch, wenn es zwei Beladungs-/Entnahmepositionen gibt. 

Die Einfache Schiebetür (D20-XXX100) von Axelent passt, wo es an Platz fehlt

Sie ist eine gute Lösung für enge Räume und von Flurförderzeug befahrene Schmalgänge

Verriegelung oder Zuhaltung? Was ist die richtige Lösung für Ihren Anwendungsfall?

Schutzzäune gehören zu den zuverlässigsten Schutzeinrichtungen. Welche Regeln gelten?

X-Store 2.0 – Einfach, schnell und intuitiv

Das X-Store 2.0-Trennwandsystem wurde entwickelt, um einen einfachen und sicheren Zugang für Lage...