The solar car has crossed the finish line!

It’s now official! The JU Solar Team came in tenth out of a total of twenty-seven participants in the Bridgestone World Solar Challenge 2019.
The journey across Australia from Darwin to Adelaide was completed in five days at an average speed of 64.6 km/h.

The JU Solar Team Finished The Solar Challange)

 

 

The total distance covered by the solar cars that made it all the way (11) was 3,019 km. The fastest car in the race had an average speed of exactly 87 km/h, but 300 km before the finish line it literally burned up. So, the competition had its fair share of drama. In fact, more than half (16) never finished – some didn’t even cover a single meter because they failed the initial inspection. With all this is mind, tenth place is clearly an impressive feat!

Would you prefer to read X-News in PDF format?

Download X-News here!

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und Über Axelent

Saisonfinale der FIS Nordischen Kombination mit Axelent

Bereits zum dritten Mal, nach 2018 und 2019, war auch Axelent als Partner des Events mit dabei.  

Axelent ist ein verlässlicher Partner - auch im Sport!

For Axelent, sport means fairness, cohesion, excitement and emotion. Through support of promising...

Komplizierte Dinge einfach und Sicherheit verständlich machen

Unsere CEO Amanda Hilding mit einem Statement dazu.

We are all about safety

Wir wollen vorbereitet sein und uns sicher fühlen. Das ist für uns ganz selbstverständlich. 

xperience

Besuchen Sie unseren digitalen Showroom and erhalten Sie einen ersten Eindruck unserer verschiedenen Systeme

In unserem virtuellen Showroom erhalten Sie einen ersten Eindruck der verschiedenen Systeme von Axelent. Erkunden Sie unsere Produkte, indem Sie zwischen Produktion, Lager, Automatisierte Lager und Abfertigung navigieren. Sollten Sie mehr zu einem System oder Produkt erfahren möchten, so klicken Sie einfach auf das jeweilige Produkt und Sie erhalten weitere Informationen dazu.