Wo Rammschutz und/oder Fußgängerbarrieren installiert werden sollten

 

Hier geben wir Ihnen Hinweise zur Auswahl von Rammschutz und/oder Fußgängerbarrieren als Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz. 

 

Rammschutz  

  • Stirnseiten von Lagerregalen 
  • Ein-/Ausfahrpunkte von Regalgängen 
  • Empfindliche Infrastruktur angrenzend an Verkehrswege 
  • Rampen (Absturzsicherung ist zusätzlich erforderlich) 
  • Entlang von Wänden gegenüber von Palettenregalen und in der Nähe von Verkehrswegen (soweit es der vorhandene Platz zulässt) 
  • Büroräume in Werkshallen, besonders wenn diese verglast sind 

Selbstschließende Durchgangssperre  

  • Fußgängerüberweg 
  • Durchfahrtsöffnungen in Werkhallen 

 

Kombination aus Rammschutz und Fußgängerbarriere  

  • Zum Trennen von Verkehrs- und Fußgängerwegen 
  • Am Ende eines abschüssigen Bereichs oder einer Rampe, die auf einen Verkehrsweg führt 
  • Zum Trennen von Arbeitsplätzen und Verkehrswegen 

Fußgängerbarriere  

  • Vor einer Tür, die auf einen Verkehrsweg führt 
  • Neben einer Durchfahrtsöffnung oder einem Tor, wo Personen versehentlich in den Fahrweg treten könnten (neben einem Tor sollte stets eine Tür für den Durchgang von Personen vorgesehen werden) 
  • Personen daran hindern, gefährliche Laufwege zu nehmen (Verhaltensänderung bewirken) 

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und Rammschutz

Wann sollte man einen Rammschutz einsetzen?

Einreihig entlang der Gebäudegrenzen und zweireihig zum Schutz der stirnseitigen Rahmenprofile vo...

X-Protect – modular, recyclebar und leicht zu installieren

Was zeichnet unser Ramm- und Prallschutzprogramm aus? 

Rammschutz bei Axelent

Axelent bietet eine breite Palette an Produkten für eine sicherere Produktions- und Lagerumgebung.

Axelent Xperience – jetzt auch mit X-Protect

Erkunden Sie unsere Produkte, indem Sie zwischen Produktion, Versand, Lagerhaltung und Automatikl...