Axelent hat einen heißen und erfolgreichen Messeherbst hinter sich. In Nürnberg und in Stuttgart konnten sich zahlreiche Gäste von der Qualität der Produkte überzeugen.

Axelent_Motek_Maschinenschutz.jpg)

 

 

Gezeigt wurde:

X-Guard von Axelent, die flexible Schutzeinrichtung, die den Anforderungen an die neue Maschinenrichtlinie entspricht. Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist seit 29. Dezember 2009 verbindlich anzuwenden. Das Schutzzaunsystem X-Guard besticht durch Flexibilität und eine große Auswahl an Systemkomponenten. Die feststehende trennende Schutzeinrichtung X-Guard verfügt über das DGUV Test-Zeichen der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (Prüfnummer: MF 17017).

Axelent_Motek_Schutzzaun.jpg

 

 

Passend zum Schutzzaun-System X-Guard präsentierte Axelent das clevere und robuste Gitterkabelbahnensystem X-Tray - die perfekte und elegante Ergänzung zu unseren Schutzzäunen.

Besonderen Anklang fand das neue, flexible Ausgleichsblech. Das einstellbare Ausgleichsblech kann Lücken und Spalten zwischen 40 mm und 145 mm in Ihrem Schutzzaun-Projekt ausgleichen. Es hilft Ihnen dabei, eine optimale und individuelle Gesamtlänge Ihrer Schutzeinrichtung zu erreichen.

Axelent_Motek.jpg)

 

 

Absolutes Highlight war sicher die Messe-Party zum 25-jährigen Geburtstag der Axelent GmbH in Deutschland. CEO Mats Hilding konnte zusammen mit Deutschland-Geschäftsführer Harald Steidle zahlreiche Gäste begrüßen.

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und News und Presse 2018*

We Are Axelent - Oskar Berg - CEO Axelent USA

I will stick my neck out and say that we will become the largest Axelent subsidiary 

Let’s get into the holiday spirit

Register today and we'll send you a reminder when the calendar starts! 

Rammschutz und Fußgängerbarrieren – Wo, warum und wie?

Die Sicherheit des innerbetrieblichen Verkehrs sollte jeder Firma ein wichtiges Anliegen sein. 

The Lego Master behind Axelent's X-Protect campaign

For the first time, the creative interest had a place in a professional context