Die Schnellsten im Bereich Schutzzaun - nicht nur bei der Angebotserstellung für Ihre Anfragen rund um das Thema Maschinenschutz, jetzt auch noch auf der Laufstrecke!

Die Axelent GmbH nahm in diesem Jahr zum ersten Mal am DEE-AOK Firmenlauf in Stuttgart-Degerloch teil. Dieser startete beim GAZi-Stadion auf der Waldau. Die anschließenden 6km durch den Degerlocher Forst hatten es in sich! Die erste Hälfte des Wettbewerbs ging zumeist bergab, was natürlich im Umkehrschluss bedeutet, dass die letzten drei Kilometer eine spürbare Steigung mit sich brachten. Zahlreichen Teilnehmern wurde dies bei den sommerlichen Temperaturen an diesem Tag zum Verhängnis und die Rettungsdienste vor Ort hatten alle Hände voll zu tun. Das Team Axelent hatte sich die Kräfte aber sehr gut eingeteilt. So kamen alle Mitarbeiter in den gelben Trikots glücklich und zufrieden ins Ziel, teils mit neuer Bestzeit.

Axelent mit starker Teamleistung beim Firmenlauf in Degerloch DEE-AOK Firmenlauf in Stuttgart-Degerloch

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und News und Presse 2017*

Wann sollte man eine Fußgängerbarriere einsetzen?

Für die Trennung von Flurförderzeugen und Arbeitsplätzen zur Vermeidung von potentiellen Risiken

Axelent auf der Motek - Maschinenschutz live erleben!

Vom 4. bis 7. Oktober 2022 präsentiert Axelent beim „Heimspiel“ auf der Fachmesse Motek sein Prod...

Wann sollte man einen Rammschutz einsetzen?

Einreihig entlang der Gebäudegrenzen und zweireihig zum Schutz der stirnseitigen Rahmenprofile vo...

X-Protect – modular, recyclebar und leicht zu installieren

Was zeichnet unser Ramm- und Prallschutzprogramm aus?