undefinedDie AXELENT GmbH ist für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert. Bundesweit werden hervorragende mittelständische Unternehmen mit diesem begehrten Preis ausgezeichnet.

Die Oskar-Patzelt-Stiftung nimmt sich der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmer an und verleiht alljährlich den Wirtschaftspreis "Großer Preis des Mittelstandes". Ziele der Oskar-Patzelt-Stiftung sind die Förderung einer Kultur der Selbstständigkeit nach dem Motto "Gesunder Mittelstand - Starke Wirtschaft - Mehr Arbeitsplätze" und Respekt, Achtung und Anerkennung unternehmerischer Tätigkeit und unternehmerischer Tugenden. Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum 20. Mal ausgeschrieben und "ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung" (Die WELT).

Harald Steidle, Geschäftsführer der AXELENT GmbH: „Wir freuen uns außerordentlich über die Nominierung zum Großen Preis des Mittelstandes und sind auch ein wenig stolz. Die Nominierung ist für uns ein großer Erfolg und schon heute eine hohe Auszeichnung. Wir werden alles daran setzen den Preis nach Stuttgart-Degerloch zu holen. Für unser Unternehmen – allen voran für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AXELENT GmbH – ist diese einzigartige Nominierung Bestätigung und Ansporn zugleich.“

www.mittelstandspreis.com 
www.axelent.de

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und News und Presse 2014*

Wann sollte man eine Fußgängerbarriere einsetzen?

Für die Trennung von Flurförderzeugen und Arbeitsplätzen zur Vermeidung von potentiellen Risiken

Axelent auf der Motek - Maschinenschutz live erleben!

Vom 4. bis 7. Oktober 2022 präsentiert Axelent beim „Heimspiel“ auf der Fachmesse Motek sein Prod...

Wann sollte man einen Rammschutz einsetzen?

Einreihig entlang der Gebäudegrenzen und zweireihig zum Schutz der stirnseitigen Rahmenprofile vo...

X-Protect – modular, recyclebar und leicht zu installieren

Was zeichnet unser Ramm- und Prallschutzprogramm aus?