AXELENT, Spezialist für Schutzeinrichtungen, und Fußball-Drittligist SV Stuttgarter Kickers haben ihre Partnerschaft frühzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

Mit der bereits laufenden Saison 2013/2014 wird AXELENT als 3-Sterne Partner seine Aktivitäten im GAZi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart-Degerloch weiter ausbauen.

undefinedundefined

AXELENT und die Stuttgarter Kickers freuen sich über die Erweiterung der Partnerschaft. Das Bild zeigt (v. l.): Harald Steidle, Business Area Manager Germany; Enzo Marchese, Kapitän der Stuttgarter Kickers; Julian Leist, Abwehrchef der Stuttgarter Kickers und Dr. Niko Kleinmann, Präsidiumsmitglied Stuttgarter Kickers. (Foto: Südwestbank)

 

„Wir freuen uns, dass wir mit AXELENT auch weiterhin einen weltweit agierenden Partner an Bord haben. Das Unternehmen versteht es vorbildlich, das Engagement mit Leben zu füllen“, sagte UFA Sports Vermarktungsleiter Markus Buchmann.

„Die Kickers sind eine starke und etablierte Marke im deutschen Fußball. Wir freuen uns, dass wir als 3-Sterne Partner die Möglichkeit erhalten, unser Engagement und den damit verbunden Mehrwert für unser Unternehmen weiter auszubauen. Die gelebte Partnerschaft mit den Kickers ist für AXELENT überaus erfolgreich. Auch hat sich unsere nationale Marken- und Unternehmensbekanntheit nachweislich verstärkt. Dem SV Stuttgarter Kickers wünschen wir für die bereits laufende Spielzeit viel Erfolg“, so Harald Steidle, Business Area Manager Germany von AXELENT.

Pressemitteilung des SV Stuttgarter Kickers:

PM61-SV Stuttgarter Kickers_Axelent

 

Web:
www.stuttgarter-kickers.de

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und News und Presse 2013*

We Are Axelent - Oskar Berg - CEO Axelent USA

I will stick my neck out and say that we will become the largest Axelent subsidiary 

Let’s get into the holiday spirit

Register today and we'll send you a reminder when the calendar starts! 

Rammschutz und Fußgängerbarrieren – Wo, warum und wie?

Die Sicherheit des innerbetrieblichen Verkehrs sollte jeder Firma ein wichtiges Anliegen sein. 

The Lego Master behind Axelent's X-Protect campaign

For the first time, the creative interest had a place in a professional context