Schutzzaun-Experte begrüßt neues Familienmitglied – Axelent X-Rail Absturzsicherung



X-Rail dient als Absturzsicherung und soll verhindern, dass Menschen bei der Arbeit stürzen oder durch herabfallende Gegenstände verletzt werden.

 

X-Rail)

 

Die Geschichte hinter Axelents neuem Familienmitglied – der X-Rail Absturzsicherung - ist schnell erzählt. "In der Vergangenheit haben wir eine erhöhte Nachfrage nach dieser Art von Produkten festgestellt. Und um ein komplettes Sortiment an Sicherheitsprodukten anbieten zu können, haben wir begonnen, die Möglichkeit zu prüfen, eine Absturzsicherung zu entwickeln", sagt Mikael Ström, Produktmanager bei Axelent.

Während der Entwicklung von X-Rail hat haben die Teams aus Produktmanagement und Vertrieb eng zusammengearbeitet, um ein optimales Produkt zu schaffen.

Der Kundennutzen ist der entscheidende Antrieb, welchen Axelent bei der Entwicklung von Produkten stetig im Hinterkopf hat. Dass die neue Absturzsicherung, wie andere Produkte des Axelent-Programmes auch, modular aufgebaut ist, zeigt den Mehrwert für den Endverbraucher: Die Montage ist einfach, schnell und intuitiv. Das Design von X-Rail ist so gestaltet, dass es mit den anderen Maschinenschutzprodukten harmoniert. Die Gestaltung richtet sich an anderen Axelent-Produkten aus und sorgt damit für einen hohen Wiedererkennungswert. Der Kunde weiß sofort, dass es sich bei X-Rail um ein hochwertiges Produkt von Axelent handelt.

Article Here To Prevent Falling Accidents X Rail 800X530 2

 

In erster Linie ist X-Rail aber eine Serie, welche die Sicherheit in der Industrie erhöht, indem es das Risiko von herabfallenden Gegenständen und die Beschädigung von Maschinen reduziert. X-Rail dient als Absturzsicherung und soll verhindern, dass Menschen bei der Arbeit stürzen oder durch herabfallende Gegenstände verletzt werden. "X-Rail wird als Schutz auf Zwischenebenen, Arbeitsplattformen oder Laufstegen angebracht, bei denen die Möglichkeit besteht, dass Menschen oder Dinge fallen können. Das Produkt hilft, Sturzunfälle zu verhindern und schafft Sicherheit für diejenigen, die sich an diesen Orten aufhalten", sagt Mikael Ström.

Das System ist in zwei verschiedenen Höhen erhältlich. "Der Kunde hat die Wahl, je nach Art der Installation und den Sicherheitsanforderungen Gitter-, Stahlblech oder Kunststoffelemente zu installieren - so wird verhindert, dass selbst kleine Gegenstände herunterfallen können", sagt Russel Harris, Geschäftsführer von Axelent UK.

X-Rail)

 

Der modulare Handlauf wird einfach in die vorhandenen Tränenlöcher der Pfosten montiert, sodass der Kunde die Wahl hat, je nach Bedarf einen Handlauf und eine Knieleiste zu montieren. X-Rail verfügt zudem über eine schnell zu montierende Fußleiste, um das Herabfallen von Gegenständen zu verhindern. Zusätzlich kann X-Rail entweder ohne Elemente oder in Kombination mit Elementen von X-Guard genutzt werden. Die Elemente lassen sich durch das Klicksystem schnell montieren, zum Lösen und Wechseln der Elemente wird lediglich der X-Key benötigt. X-Rail ist im Axelent-Zeichenprogramm SnapperWorks verfügbar.

Um die weltweiten Anforderungen zu erfüllen und sicherzustellen, wurde Axelent X-Rail Absturzsicherung nach vier verschiedenen Standards (DIN EN ISO, BS, AS, OSHA) getestet.

Das System ist kompatibel mit unserem Maschinenschutz X-Guard, wenn es darum geht trennende Schutzeinrichtung und Absturzsicherung in Kombination zu realisieren.  

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und Produkten

12 Mai 2021 • Produkten

X-Tray für X-Guard – eine perfekte Kombination

15 Mrz 2021 • Produkten

X-Rail schützt Personen sicher vor den Risiken eines Absturzes.

8 Mrz 2021 • Produkten

Gute Gründe sich für X-Rail als Absturzsicherung zu entscheiden Whitepaper

5 Mrz 2021 • Produkten

X-Rail Fall Protection Time-lapse