Erneut lädt Axelent ProfiServices am 09. und 10. November nach Stuttgart ins GAZi-Stadion auf der Waldau ein.

Nach dem großen Zuspruch und dem sehr positiven Feedback bei den letzten Fachseminaren von Axelent ProfiServices im April, bietet sich bereits im November die nächste Chance, um sich bei komplexen Themen auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Seminar 1: Risikobeurteilung und Sicherheitstechnik. 09. November 2016, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die praktische Durchführung von Risikobeurteilungen bereitet Konstrukteuren oft Kopfzerbrechen. Ein praxisnaher, leicht erlernbarer Ansatz, wird jedoch in EN ISO 12100 vermittelt.

Das Seminar zeigt die Umsetzung an einem Praxisbeispiel. Im Anschluss werden Konstrukteure in einem Streifzug durch die bedeutendsten Sicherheitsnormen begleitet (unter anderem EN ISO 12100, EN ISO 13857, EN ISO 13855, EN ISO 13849-1, EN 349, EN ISO 14119, EN 574, EN ISO 14120 (NEU!), EN 574,…).

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die praktische Durchführung der Risikobeurteilung und die Auswahl geeigneter technischer Schutzmaßnahmen anhand von Beispielen. Sicherheitstechnik soll nicht länger als Überforderung, sondern als Hilfestellung gesehen werden.

Seminar 2: Retrofit – Modernisierung und/oder Erweiterung von gebrauchten Maschinen und Anlagen. 10. November 2016, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Langlebige Fertigungsanlagen verlangen nach wiederholter Modernisierung. Wenn dabei Funktionen geändert oder neue Gefahrenquellen hinzugefügt werden, kommen Sicherheitsfragen auf. Ab wann liegt eine sog. „wesentliche Veränderung“ vor? Muss eine neue Konformitätserklärung ausgestellt werden? Das Seminar beantwortet diese und viele weitere Fragen. Das Seminar führt zunächst gründlich in den rechtlichen Hintergrund des Handels mit Gebrauchtmaschinen sowie die Anwendung der Maschinenrichtlinie auf Retrofit-Projekte ein. Dabei werden auch die jüngsten rechtlichen Veränderungen durch das im Dezember 2011 in Kraft getretene Produktsicherheitsgesetz und das neue Interpretationspapier zur „Wesentlichen Veränderung“ der Bundesregierung berücksichtigt. Vor allem aber zeigt es Wege zur praktischen und rechtssicheren Abwicklung von Retrofit-Projekten auf.

Bei diesem Seminar sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, zu erkennen, wann das Produktsicherheitsrecht und die Maschinenrichtline auf Verändungen anzuwenden ist und wie in solchen Fällen praktisch zu handeln ist.

Ihre Gastgeber:

Axelent ProfiServices ist ein Geschäftsbereich der Axelent GmbH. Ihr Referent Matthias Schulz ist seit 1995 als Referent für CE-Kennzeichnung, Sicherheitstechnik und technische Dokumentation im Maschinenbau tätig. Er verantwortet den Geschäftsbereich Axelent ProfiServices.

Der Veranstaltungsort:

Das GAZI-Stadion auf der Waldau, nahe der A8 in Stuttgart-Degerloch, ist die Heimat der Stuttgarter Kickers. Kein anderer Fussballverein in Deutschland spielt so lange am selben Ort wie die Kickers, welche dort seit 1905 zu Hause sind. In der neu errichteten Haupttribüne erwartet Sie eine aussergewöhnliche Location für die Seminare von Axelent ProfiServices. Natürlich darf bei dieser Veranstaltung auch nicht der Besuch auf dem Stuttgarter Fernsehturm fehlen, welcher direkt neben dem Stadion liegt.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie hier

Verwandte Artikel

Weitere Ressourcen finden und News und Presse 2016*

21 Dez 2016 • News und Presse 2016*

X-News der Axelent-Gruppe

Die vierte Ausgabe der X-News im Jahr 2016 ist online. Sie finden in der aktuellen Ausgabe u. a....

6 Dez 2016 • News und Presse 2016*

Schöne Weihnachtszeit

Die Axelent GmbH wünscht allen Kunden, Partnern und Lieferanten eine schöne Weihnachtszeit.

1 Dez 2016 • News und Presse 2016*

Johannes Rydzek, offizieller Markenbotschafter der Axelent GmbH

Johannes Rydzek, offizieller Markenbotschafter der Axelent GmbH, ist ab sofort regelmäßig in TV-S...

11 Nov 2016 • News und Presse 2016*

Fachseminare von Axelent ProfiServices

Die zweite Auflage der Fachseminare von Axelent ProfiServices fand großen Anklang.