Johannes Rydzek – Doppel-Olympiasieger, sechsfacher Weltmeister und offizieller Markenbotschafter der Axelent GmbH

Erfahren Sie mehr über die besondere Partnerschaft zwischen Johannes Rydzek und der Axelent GmbH ...

Johannes-Rydzek-2015.jpg

 

 

Seit 2015 unterstützt die Axelent GmbH Johannes Rydzek. Der Oberstdorfer stand damals kurz vor der WM im schwedischen Falun, als Axelent sich entschied, ihn bei seiner Karriere zu unterstützen und das schwarz-gelbe Unternehmenslogo auf seinem Sprung-Ski zu platzieren. Zudem wurde Johannes mit diesem Tag offizieller Markenbotschafter der Axelent GmbH.

In Falun geschah dann Unglaubliches: Johannes Rydzek gewann zwei Goldmedaillen, dazu noch Silber und Bronze. Der Allgäuer ging somit als erfolgreichster Athlet aus dieser Weltmeisterschaft hervor! Bei der Wahl zum renommierten Preis „Sportler des Jahres“ wurde er 2015 Dritter und mit der Mannschaft sogar Erster! Eine unglaubliche Bilanz, doch was danach noch alles passierte, das konnte niemand auch nur annähernd ahnen...

Johannes_R.jpg)

 

 

Als „Glückssponsor“ von Johannes war es für die Axelent GmbH klar, den Weg mit dem Student im Wirtschaftsingenieurswesen weiter zu gehen und ihn bis zu den Olympischen Spielen 2018 in Südkorea zu unterstützen.

Auf dem Weg dorthin gab es viele weitere Highlights:

Zum Beispiel ein Fotoshooting mit Johannes Rydzek, in welchem er vor den Maschinenschutzzäunen der Serie X-Guard posierte. Zur Vertragsverlängerung fand er den Weg in die Unternehmensräume der Axelent GmbH in Stuttgart, zu sehen in folgendem Video:

undefined

Johannes-Rydzek-bei-Axelent.jpg

 

 

Bei Axelent wird der Teamgeist groß geschrieben. Und so folgte Johannes sehr gerne der Einladung zum Koch-Event seines Sponsors und packte auch den gesamten Abend fleißig mit an.

Johannes-Rydzek-auf-der-Automatica.jpg)

 

 

Auf der Automatica in München, der führenden Messe für Robotik und Automation, war Johannes 2016 und 2018 Stargast im Rahmen der Axelent-Messepräsentation. Sein weltmeisterlicher Besuch war ein echtes Highlight für die gesamte Messeveranstaltung. Er schrieb fleißig Autogramme und und war auch für die Fragen der Messebesucher mit seiner sympathischen Art offen.

Axelent-und-Johannes-Rydzek-2015.jpg

 

 

Für den naturverliebten Oberstdorfer sollte die Winter-Saison 2016/2017 eine unvergessliche werden. Bis zuletzt lieferte er sich mit Eric Frenzel einen spektakulären Zweikampf und erreichte dabei zum Saisonabschluss den zweiten Platz.

Doch bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft im finnischen Lahti wurde Johannes Rydzek zur Legende!

In allen vier Wettbewerben, in denen er an den Start ging, konnte er die Gold-Medaille gewinnen. Mehr geht nicht und ein größerer Triumph ist nicht möglich. Er schrieb Geschichte und das X der Axelent GmbH war erneut auf seinem Sprungski zu sehen. Mit seinen insgesamt sechs Goldmedaillen ist Johannes Rydzek nun in den Geschichtsbüchern in dieser traditionsreichen Wintersportart verewigt! Als Belohnung hierfür wurde Johannes auch zum Sportler des Jahres 2017 gewählt. Somit steht er nun in einer Liste mit Legenden wie Boris Becker, Michael Schumacher, Dirk Nowitzki oder Michael Groß.

 

Rydzek_Axelent_Doppelgold.jpg)

 

 

Für jeden Sportler gibt es das eine ganz große Ziel: Eine Medaille bei den Olympischen Spielen. Alle vier Jahre hat man die Chance, sich in den Geschichtsbüchern zu verewigen. Und Johannes war schon einmal nah dran - 2014 im russischen Sotchi. Damals kamen sich die deutschen Athleten kurz vor dem Ziel gegenseitig in die Quere, es gab einen Sturz und Johannes Rydzek ging leer aus. Die anschließende Silber-Medaille im Teamwettbewerb war nur ein schwacher Trost und entsprach so gar nicht dem großen Traum.

Doch 2018, bei den olympischen Winterspielen in Südkorea, verwirklichte Johannes Rydzek sein allergrößtes Ziel. Auf den Punkt war er in Topform. In einem der spektakulärsten Rennen in der Geschichte der Nordischen Kombination gewann er die Goldmedaille vor seinen zwei Mannschaftskameraden Fabian Rießle und Eric Frenzel. Und nur wenige Tage später gewann das deutsche Team auch noch den Mannschaftswettbewerb. DOPPELGOLD für den offiziellen Markenbotschafter der Axelent GmbH!

 

Johannes Rydzek Coletta Rydzek Axelent

 

 

Zur Wintersaison 2019/2020 hat Axelent die Familienpartnerschaft mit Rydzeks komplettiert und wurde Hauptsponsor von Coletta Rydzek, der Schwester von Johannes Rydzek. Coletta Rydzek ist Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und startet im Skilanglauf-Weltcup. 2017 gewann Coletta bei den Junioren-Weltmeisterschaften die Bronzemedaille.